Grafiken lassen sich nicht richtig einfügen

Datenschutzrichtlinie, Forenbedienhilfe, Testbereich und anderes
Antworten
asterix
Beiträge: 124
Registriert: 23.05.2018, 08:24

24.05.2018, 21:37

Wenn man versucht 3 Grafiken einzubinden, dann bringt er entweder nicht alle oder die erscheinen an den Stellen an denen eigentlich eine Andere hingehört oder die erscheinen gar nicht.

Hier z.B.:
Oberste Grafik (Ladungsv_direkt.jpg) fehlt . Statt dessen wird dort GG_LV_1PIN.jpg abgebildet. GG_LV_3PIN.jpg fehlt komplett. Die müsste ganz unten erscheinen.

Die erste Variante besteht aus einer direkten Ladungs/Spannungs Umsetzung . Die Idee besteht darin, über den winzigen Durchbruchstrom eine kleine Kapazität schlagartig zu laden und die Ladung dann über einen sehr großen Widerstand langsam wieder abfließen zu lassen. Die Ladung ist ein Maß für die Energie des Strahlungsquantums. In den meisten Fällen wird für die Eingangsstufe ein JFET benutzt. Der hat den Vorteil, dass er einen extrem hohen Eingangswiderstand und eine sehr kleine Eingangskapazität hat. Für die über die Ladung erzeugte Eingangsspannung gilt hier U=Q/C, wobei zu C natürlich auch noch die parasitären Kapazitäten am Eingang der Schaltung zugerechnet werden müssen. Je kleiner die gesamte Eingangskapazität ist, destso höher ist die über die Ladung erzeugte Spannung an der Kapazität. Eine derartige Methode ist hier beschrieben: http://www.elektronik-labor.de/Projekte/Gamma2.html . Anstatt des JFET kann man auch direkt den Eingang eines geeigneten Operationsverstärkers benutzen. Mit einer nicht invertierenden Stufe kommt man leicht auf einen genügend hohen Eingangswiderstand. Geeignete OP mit kleinen Eingangskapazitäten und kleinem Leckstrom sind für unter 1€ leicht beschaffbar. Ich habe dazu einen TLC2272CP benutzt.
Ladungsv_direkt.jpg
Wichtig ist, dass die PIN-Diode absolut lichtdicht und gut geschirmt verbaut ist. Am einfachsten geht das mit handelsüblicher Alufolie. Die ist auch sowohl für Betastrahlung wie auch und für Gammastrahlung noch gut durchlässig. Die dickere Variante, wie man sie u.A. bei für Leberkässchalen findet, ist auch gut geeignet. Die Schaltung selbst muss auch noch gut abgeschirmt sein. Bei den ersten Versuchen sollte man eine Batterie oder einen Akku und kein Netzgerät benutzen. 18V-Akkus sind allerdings ungeeignet. Der IC kann mit maximal [strike]18V[/strike] 16V betrieben werden. Ein voll geladener 18V-Akku bringt etwa 19V. Der IC hält das nicht lange durch. Die Schaltungen sind extrem empfindlich und reagieren ziemlich unwirsch auf nicht ganz saubere Speisespannungen. Man kann die Schaltungen zum Ausprobieren aber problemlos auf einem kleinen Steckboard realisieren. Das Steckboard stellt man am Besten auf eine Stück Alufolie oder eine Metallplatte und stülpt dann noch eine Metalldose drüber. Leere Erdnussdosen sind gut geeignet. Die fallen eh regelmäßig an, wenn das Popkorn mal wieder alle ist :lol: . Und nicht vergessen, die Schirmung mit der Masse zu verbinden. C4 sollte möglichst nahe an den Beinchen des IC verschaltet werden.

Zum Testen habe ich ein kleines Stück grünes Uranglas direkt auf die Diode gelegt. Man kommt damit auf etwa 14 Impulse/Minute. Das Ergebnis sieht dann so aus:

GG_LV_1PIN.jpg
An den Ausgangssignalen sieht man deutlich wie die Eingangskapazität der Schaltung schlagartig gefüllt wird um dann wieder langsam über R6 entladen zu werden. Die Entladezeit lässt sich über R6 auch noch problemlos vergrößern.

Für Materialien mit kleinerer Aktivität ist es sinnvoll mehrere PIN-Dioden einzusetzen um die Sensorfläche zu vergrößern.
Das Ergebnis von 3 parallelen PIN-Dioden an der Schaltung sieht wie folgt aus:

GG_LV_3PIN.jpg
Bei einer Sensorflächenvergrößerung durch Parallelschaltung hat man in dem Fall allerdings den Nachteil, dass sich damit die Einganskapazität der Schaltung vergrößert was einen Rückgang der Signalspannung zur Folge hat. Gleichzeitig erhöht jede Diode den Rauschanteil im Signal.
Das ist meine persönliche Meinung dazu. Basierend auf einer nach bestem Wissen und Gewissen recherchierten Faktenlage.
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

24.05.2018, 22:19

soll ein Bug in der Forensoftware 3.2.2 sein..prüfe ob ein Update geht. Leider habe ich Morgen bis Abend spät keine Zeit, muss das Samstags machen.
http://area51.phpbb.com/phpBB/viewtopic.php?t=52976
asterix
Beiträge: 124
Registriert: 23.05.2018, 08:24

24.05.2018, 22:31

Es funktioniert anscheinend, wenn man auf die Vorschau verzichtet. Lass Dir nur Zeit.
Das ist meine persönliche Meinung dazu. Basierend auf einer nach bestem Wissen und Gewissen recherchierten Faktenlage.
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

24.05.2018, 23:30

ist gut, dann einfach vorläufig Vorschau nicht nutzen. Soweit ich gesehen habe ist die Version 3.2.3 welche den Bug mit den Attachements gefixt gekriegt hat noch nicht offiziell released: https://www.phpbb.de/
ist wohl besser ich warte auf die Final, anstelle Beta Version von 3.2.3 zu installieren: https://tracker.phpbb.com/browse/PHPBB3-15506
Uatu
Beiträge: 202
Registriert: 23.05.2018, 15:53

25.05.2018, 00:13

Ok, ich hab' s jetzt auch verstanden: Vorschau bei mehreren Attachments = schlechte Idee. ;) Ich werd's vorerst so machen: Beitrag im Testbereich so zurechtfeilen, bis er passt, dann an die richtige Stelle übernehmen und im Testbereich löschen.
asterix
Beiträge: 124
Registriert: 23.05.2018, 08:24

25.05.2018, 09:33

Er wirft auch alle Grafiken durcheinander, wenn man im Post nachträglich was ändert. Wäre vielleicht doch besser, wenn Du die neue Beta-Version schon installierst.
Das ist meine persönliche Meinung dazu. Basierend auf einer nach bestem Wissen und Gewissen recherchierten Faktenlage.
Uatu
Beiträge: 202
Registriert: 23.05.2018, 15:53

25.05.2018, 12:27

@asterix: Hmmm ... auch wenn die Beta dieses Problem löst, kann sie andere, möglicherweise kritischere (z.B. die Sicherheit betreffende) Probleme mit sich bringen. Ich bin sehr skeptisch, ob die Installation einer Beta eine gute Idee wäre.
asterix
Beiträge: 124
Registriert: 23.05.2018, 08:24

25.05.2018, 17:49

Noch ein kleines Problem:

Fehler

Sie können keinen weiteren Dateianhang hinzufügen. Die maximale Anzahl liegt bei 5.
Das ist meine persönliche Meinung dazu. Basierend auf einer nach bestem Wissen und Gewissen recherchierten Faktenlage.
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

26.05.2018, 00:09

asterix hat geschrieben:
25.05.2018, 17:49
Noch ein kleines Problem:

Fehler

Sie können keinen weiteren Dateianhang hinzufügen. Die maximale Anzahl liegt bei 5.
Die Limite war auf 5 Eingestellt, habe dies auf 20 erhöht. Das zählt pro Beitrag, angenommen man hat mehr wie 20, einfach in einem weiteren Posting weiterfahren. sollte 20 nicht reichen, kann ich dies natürlich noch weiter erhöhen..eine Limite aber sollte schon drin sein, weil ich Bilder Uploads so eingestellt habe diese max. 10MB gross sein dürfen und alle anderen Anhänge (zips,docs,pdfs,mp4s usw..) max 50MB. 20 x 50MB = 1GB, also ist es theoretisch möglich mit einem einzigen Beitrag 1GB Speicherplatz zu verpratzen.

EDIT: aus oben genannter Problematik, habe ich entscheiden die Uploadgrösse für Bilder auf 5MB pro Bild (das reicht für FullHD oder grösser im PNG oder JPG Format) zu begrenzen und alle anderen Uploads (Dokumente, Archivdateien, Musik, Video..) habe ich auf 20MB pro Datei begrenzt. Anzahl Uploads pro Beitrag ist auf 20 Limitiert. Sollte dies nicht ausreichen, gebt mir einfach Bescheid.
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

26.05.2018, 00:22

Uatu hat geschrieben:
25.05.2018, 12:27
@asterix: Hmmm ... auch wenn die Beta dieses Problem löst, kann sie andere, möglicherweise kritischere (z.B. die Sicherheit betreffende) Probleme mit sich bringen. Ich bin sehr skeptisch, ob die Installation einer Beta eine gute Idee wäre.
Ich habe da auch meine Zweifel. Eventuell kann ich den falschen code ausfindig machen und dies händisch korrigieren, die Verison bliebe dann auf 3.2.2. Ich habe mich noch schlau gemacht wie ein phpbb Update gemacht wird, empfohlen wird quasi die Installationsdateien bis auf die Konfigurationsdateien komplett zu ersetzen, also fast eine Neuinstallation..was Zeitaufwändig ist weil doch Einstellungen danach erneut gemacht werden müssen (im Menu) Vorher wird ein Komplettbackup der Installationsdateien + Datenbank dringend empfohlen.
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

26.05.2018, 14:10

Teste ob fix funktioniert
Hund1.jpg
Hund1.jpg (976.89 KiB) 641 mal betrachtet
Hund2.jpg
Hund2.jpg (992.68 KiB) 641 mal betrachtet
Hund3.jpg
Hund3.jpg (1.1 MiB) 641 mal betrachtet
Hund4.jpg
Hund4.jpg (1.14 MiB) 641 mal betrachtet
Hund5.jpg
Hund5.jpg (1.22 MiB) 641 mal betrachtet
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

26.05.2018, 14:11

Ich denke der Bildereinfügen Bug ist gefixt!
Antworten
  • Information