Welche Musik hört ihr gerade?

Energie und andere Themen. Bitte pro Thema einen separaten Beitrag eröffnen.
Antworten
Admin
Site Admin
Beiträge: 127
Registriert: 20.05.2018, 18:38

27.05.2018, 01:03

Dancing with the Stars, Lindsey Stirling: Tanko. Eigenlich bin ich kein eingefleischter Stirling Fan und stehe nicht sonderlich auf Tanzen..aber das hier war Top, Profi Niveau


Serie Jessica Jones auf Netflix: Staffel zwei Folge zwei kam da so ein Song, der mir gut gefallen hat. Ihr kennt solches sicherlich auch, aber man vergisst oft nachzugucken was es war..mir jedenfalls gehts meist so..wenn ich was höre vergesse cih es fast immer nach x- Folgen. Auf Youtube wurde ich fündig, nur so falls dem jemand auch gefällt und nicht danach suchen muss. Song ist von ist von Lindsay Perry "Dancing with the Devil"
Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 106
Registriert: 24.05.2018, 06:54

07.06.2018, 10:44

Manchmal stolpere ich beim suchen über Musik, die ich früher gut fand (heute immer noch): Dazu gehört auch der folgende Titel:

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 106
Registriert: 24.05.2018, 06:54

07.06.2018, 10:58

Und das hier dürfte auch nicht ganz unbekannt sein (hab ich bis heute auf meinem Telefon drauf):

Uatu
Beiträge: 220
Registriert: 23.05.2018, 15:53

07.06.2018, 21:45

Admin hat geschrieben:
27.05.2018, 01:03
Dancing with the Stars, Lindsey Stirling

Bei Lindsey Stirling kann ich mich irgendwie nicht von der Erinnerung an Sterling Allan lösen, der ja vor seiner Verurteilung längere Zeit irrerweise versucht hatte, sie davon zu überzeugen, als HMITF ("Heavenly Mother in the Flesh") seine Partnerin zu werden ...
Mayday
Beiträge: 97
Registriert: 24.05.2018, 13:15

08.06.2018, 02:15

Rudi hat geschrieben:
07.06.2018, 10:58
Und das hier dürfte auch nicht ganz unbekannt sein (hab ich bis heute auf meinem Telefon drauf):

Ich weiss nicht wieso, Whisper ist der einzige Song von Evanescence, der mir nie langweilig wird. Ich habe noch Hintergrundinfo zu diesem Songtrack, viele wissen nicht woher der Track kommt: "Whisper Post Origin" wurde nicht von Evanescence Released ist kein offizieller Track und nicht von Evanescence, zwar denke ich ist die Stimme tatsächlich von Amy Lee und sie hat das auch so gesungen, aber es wurde verfremendet und das Intro am Anfang ist geklaut vom Film Romeo & juliet. Dieser Songtrack "Whisper Post Origin Demo" ist das Werk eines Privaten, eines Fans (ich glaube er ist dem Aussehen nach ein junger Inder, habe den Macher dieses Songs im Web gefunden). Der Song "Whisper Post Origin" aber war von schlechter Qualität, Nebengeräusche, so ein Klickern, hier:

Deswegen habe mir die veröffentliche Filmmusik Romeo & Juliet auf CD besorgt und dazu verwendet um den Anfang des Songs "Whisper Post Origin Demo" neu zu "Rekonstruieren/Mastern". Den Mainpart des Songs aber, da hatte ich keine Quellen um es neu zu machen zu können, nahm die vorhandene schlechte Qualität und benutzte spezielle Filtersoftware um das störende Nebengeräusch zu entfernen. Das Resultat ist das was ich auf Vimeo hoch geladen habe.

bekannteste und offizielle Version des Songs "Whisper", ist von Evanescence selbst, Album Fallen https://de.wikipedia.org/wiki/Fallen_(E ... nce-Album) , hier mit Lyrics versehen. Besonders gefällt mir der Part ab 2min10s, geniale Komposition 

 
Mayday
Beiträge: 97
Registriert: 24.05.2018, 13:15

08.06.2018, 03:10

In den Anfängen, vor dem Komerz, hat Evanescense ein paar finstere "dark gothic" Songs geschrieben z.B. "Lies" des ersten Albums "Origin" ist vermutlich ihr härtester Song. Damals ohne Plattenbvertrag publiziert, "Origin" ging unter der Hand weg.

 
Mayday
Beiträge: 97
Registriert: 24.05.2018, 13:15

07.09.2018, 20:58

Etwas altes ausgegraben, ZDF 1979, das ich wie ein Ohrwurm nicht mehr los kriege. Eruption war eine in 1969 gegründete populäre britische Disco- und R&B-Band. Der Song hier "one way ticket" mit Bonney M, aber besser, da gesungen mit der wahnsinns Stimme von Precious Wilson aus Jamaica. Man findet den Song mindestens ein dutzend mal auf Youtube, mit über 40 Mio klicks, hier die beste Videoqualität Variante welche ich finden konnte. Ursprünglich ist der Text "one way ticket to the moon", hier gesungen "to the blues"..was etwas schade ist, moon fände ich besser.

mehr von Precious Wilson
Mayday
Beiträge: 97
Registriert: 24.05.2018, 13:15

07.09.2018, 22:31

Wenn wir bei den Oldis sind, einer der schönsten Schnulzen fidne ich, von Barbara Streisand. Ich habe mich durch ihre Alben ein bichen durchgehört, gefällt mir nicht sonderlich, dieser Song aber schon, sticht hervor, Zeitlos, etwas mythisch Gänsehaut. Der Beste von Streisand, vielleicht liegst daran dass er von den Bee Gee's geschrieben wurde ;)
Mayday
Beiträge: 97
Registriert: 24.05.2018, 13:15

07.09.2018, 22:58

Anbei noch mein Vimeo Account, den ich aber nicht mehr Pflege. Da gibt's ein paar Perlen d.h. ich habe früher ältere Videos versucht die Qualität zu verbessern d.h. mit VirtualDub und dergleichen, teils Audiospur von CD genommen und neu synchronisiert d.h. da findet man paar "Perlen" die es auf Youtube nur in schlechtere Qualität gibt.
z.B: Evanescense Lithium


Evanescense Going Under in einer selten Promo Version, Bildqualität verbessert, soweit möglich.


Bring Me to Live von einer HD Satelliten Austrahlung


Hardrock ist Halestorm "Innocence" ein rarer Song, den man so in der Audioqualität selten findet


Halestorm die nicht zuletzt wegen diesem Song "Love Bites" 2013 einen Grammy für beste Hardrock Performance gewannen.
Hier Video in verbesserter Auduioqualität, die Audiospur nahm ich von Original CD. Halestrom ist hierzuland weniger bekannt,
in den USA aber schon. Deren Liveauftritte sollen super sein, die neusten Songs gefallen mir aber weniger.


Halestorm Live aus dem Studio


Da ich aus der Schweiz bin, wollte ich Schweizer ehemals Band "Lunik" ein bischen vorstellen. "Doesn’t Care" wurde nie veröffentlicht
..ich weiss nicht einmal mehr wie ich den gefunden habe, glaube Audiodatei war irgendwo auf einem ftp, was wohl so nicht hätte sein dürfen.


Hier ein Live Auftritt


Vimeo ist mir viel symphatischer wie Youtube, leider machen zuwenige mit. Die Encodierqualität ist auch deutlich besser wie bei Youtube.
Antworten
  • Information