Die Suche ergab 65 Treffer

von Rudi
22.11.2018, 16:00
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 24
Zugriffe: 1188

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

AKsteel hat so etwas im Angebot. Wenn ich das richtig lese, Armco reineisen mit 2cm Durchmesser und 4m Länge (hüstel). Findet man im Internet unter:
https://www.aksteel.de/niederlassungen/
von Rudi
22.11.2018, 12:17
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 24
Zugriffe: 1188

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Achso, das geht ganz schön ins Geld, Kupferplatten sind nicht billig, weiß ich aus eigener Erfahrung :problem: Nimmst Du für die Magnete auch ARMCO-Eisen?
von Rudi
22.11.2018, 09:21
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 24
Zugriffe: 1188

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

asterix hat geschrieben:
21.11.2018, 13:41
Ich versuche das auch einmal nachzubauen. Das wird wahrscheinlich eine dankbare Aufgabe für den 3D-Drucker....

...Coler hat da laut Rudis Doku Kupferplatten benutzt. Damit werde ich es auch einmal versuchen....

Kupferplatten aus dem 3D-Drucker ?? :shock:
von Rudi
13.11.2018, 12:55
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Was mir grade noch aufgefallen ist, im Fröhlich-Bericht aus dem BIOS-Report ist ebenfalls von einem "Summer" (rot eingekreist) die Rede, passt zu Deinen Vermutungen. Hast Du eine Vorstellung davon, was "Ko" (gelb eingekreist) bedeutet? Ich habe das immer als KHz interpretiert, bin mir aber nicht sic...
von Rudi
13.11.2018, 10:34
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Nicht so richtig, aber ausschließen will ich das nicht. Erstmal schön, dass es Dir wieder besser geht. Die Leitung „p“ war mir damals schon schleierhaft, letztendlich hatte ich mich dazu entschlossen, dass die Leitungen „p“ und „q“ identisch sind und eben die Platten durch die Magnetkerne damit verb...
von Rudi
29.08.2018, 09:45
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Die von Ecki aufgeworfene Vermutung der Verwandtschaft des Stromerzeugers mit einem "Klingelapparat" findet sich auch in dem Gutachten von Prof. Meissner als Bestandteil der Akten aus der Reichskanzlei. Ich habe das Gutachten hier noch einmal separat angefügt. Zu der Zeit, als ich den Coler-Thread g...
von Rudi
09.08.2018, 14:42
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Eine Kleinigkeit am Rande, anscheinend stolpert man immer über die selben Leute. Ich habe mir das "Berliner Tageblatt vom 25. Juli 1920 hier ansehen können, weil ich neugierig auf den Artikel war. Und von wem wurde der geschrieben ? Von Hans Dominik (Uatu verwies neulich auf das "Atomgewicht 500").
von Rudi
09.08.2018, 09:58
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Der obige Zeitungsartikel macht deutlich, dass Du Dir dabei viel Arbeit machst. Ich danke Dir sehr, dass Du dies tust, und auch noch mit uns teilst. Das Forum wird noch ein richtiges Geschichtsforum :lol: . Es gab jedoch anscheinend zwei Schaltungsvariationen des Stromerzeugers: Eine zur "Stromverme...
von Rudi
05.08.2018, 17:30
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Über die angesprochene Vorführung im November oder Dezember 1920 konnte ich in der "European Library" seltsamerweise nichts finden. Hierzu findet man einiges in amerikanischen oder englischen Zeitungsarchiven. Es lief immer auf das Gleiche hinaus: Die Präsentation war ein grosser Erfolg, Willy war ...
von Rudi
05.08.2018, 11:11
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Das passt recht gut zu der Vermutung, dass sein Stromerzeuger Magnetstromapparat von einem Sender gespeist wurde: https://archive.is/ilxhL
;)
von Rudi
04.08.2018, 17:49
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Kleines Schmankerl am Rande (ist zwar Hans Coler, aber man möge mir das verzeihen). So ganz unbeleckt war Hans Coler offensichtlich nicht, was Elektrizität anging (und was ich bisher vermutete): Hans-Coler-Karl-Rössger-z+Wie-helfe-ich-mir-wenn-mein-Rundfunk-Empfänger-versagt.jpg hier zu finden, ist ...
von Rudi
03.08.2018, 06:44
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

laut der obenstehenden Anklageschrift hieß Hans Unruhs Mutter "Märte" das passt leider wieder nirgends dazu. Stimmt, lt. dem Bild der Hochzeitsgesellschaft sollte die Mutter der Braut "Pauline" heißen (vorausgesetzt, die Braut war eine Schwester von Willy, wovon ich ausgehe). Wieviele Willy Unruhs ...
von Rudi
02.08.2018, 15:54
Forum: Do it yourself
Thema: Mit Geräten über WLAN kommunizieren ESP8266
Antworten: 6
Zugriffe: 848

Re: Mit Geräten über WLAN kommunizieren ESP8266

Das könnte auch für ein paar Anwendungen bei mir interessant sein. Ich bin mir nur nicht sicher, ob damit folgender Use-Case abgebildet werden kann, vielleicht kannst Du das beantworten: 1. Auf einem Windows-PC läuft ein Programm, was zu verscheidenen Zeiten an Aktoren einen Befehl versendet. 2. Wen...
von Rudi
27.07.2018, 09:52
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Offensichtlich habe ich mich dazu verleiten lassen, den "Stralsund-Willi" als eine Finte des "Wismar-Willys" anzusehen. Tatsächlich war es grade anders herum. Der "Wismar-Willy" ist offensichtlich nur zufällig in der Geschichte aufgetaucht, weil ich über diesen genealogische Daten gefunden habe (in ...
von Rudi
26.07.2018, 07:09
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Re: Diskussion zu Willy von Unruh

Es scheint tatsächlich zwei Willys gegeben zu haben. Ich habe noch einmal den damals nicht veröffentlichen Auszug aus dem Kirchenregister (dort sind die Taufen gesammelt) herausgesucht, und dort findet sich folgender Eintrag vom Jahr 1890: Kirchenregister.JPG Die Spalten sind:Lfd-Nr.,Geburtstag, Tau...
von Rudi
24.07.2018, 07:43
Forum: Historisches
Thema: Diskussion zu Willy von Unruh
Antworten: 43
Zugriffe: 3167

Diskussion zu Willy von Unruh

Hallo Ecki und willkommen im Forum. Ich mach hier mal einen Diskussionsthread auf, damit Dein Hauptthread nicht zerfleddert wird. Mich würde interessieren, ob sich die Namensliste, die bei dem Bild der Hochzeitsgesellschaft offensichlich beigefügt war, irgendwie zur Deckung gebracht werden kann mit ...
von Rudi
02.07.2018, 13:22
Forum: Freie Energie
Thema: Die Schneiders und die Scams
Antworten: 11
Zugriffe: 1653

Re: Die Schneiders und die Scams

Es ist offensichtlich, dass die Schneiders nicht antworten wollen. Was hätte man auch sonst erwartet. Aus meiner Erfahrung heraus kann man die eigentlichen Hauptakteure sowieso nicht erreichen. Mir geht es um die "Trittbrettleser" :lol: , also diejenigen, die noch unentschlossen sind und möglicherwe...
von Rudi
21.06.2018, 13:56
Forum: Off-Topic
Thema: Rätsel um Tesla "motive device"-Zitat
Antworten: 2
Zugriffe: 739

Re: Rätsel um Tesla "motive device"-Zitat

...Es ist mir noch eine weitere Merkwürdigkeit bei dem Scan der Zeitung aufgefallen: Auf der Titelseite steht oben "86 Pages", wobei irgendjemand die "86" durchgestrichen, und handschriftlich "84" eingetragen hat... Und tatsächlich sind es 99 Seiten. Ich habe mal versucht herauszufinden, ob möglich...
von Rudi
16.06.2018, 11:15
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 24
Zugriffe: 1188

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

So, das war der letzte Part. Damit ist aus meiner Sicht die Übernahme dieses Themas aus dem alten Forum abgeschlossen.

Gruß Rudi :thumbup:
von Rudi
16.06.2018, 11:12
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 24
Zugriffe: 1188

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Bin Mal wieder über das Thema gestolpert und habe mich erinnert, dass da ja eine Sache noch nicht ganz geklärt war: Der Stromerzeuger. Habe mir nun das Patent nochmals angesehen und eigentlich sofort "verstanden", wie das Teil prinzipiell funktionieren soll. Manchmal ist etwas zeitliche Distanz dur...