Die Suche ergab 125 Treffer

von asterix
14.06.2019, 15:01
Forum: Freie Energie
Thema: Die Schneiders und die Scams
Antworten: 14
Zugriffe: 3567

Re: Die Schneiders und die Scams

Eigentlich gibt man sich an den meisten Schulen viel Mühe den Schülern zu zeigen wie man im Netz gefakte Informationen von reproduzierbaren Fakten unterscheiden kann. Dass man in machen Schulen genau das Gegenteil davon praktiziert hat dann doch verblüfft. Derzeit kursiert eine so genannte vorwissen...
von asterix
24.05.2019, 13:28
Forum: Allgemeines
Thema: Anonyme Accounts
Antworten: 1
Zugriffe: 131

Anonyme Accounts

Vielleicht zuerst einmal ein paar Worte zu einigen gängigen Vorgehensweisen und auch Dressurmassnahmen mit denen inzwischen in immer dreisterer Form in der sogenannten sozialen Mediennlandschaft gearbeitet wird. Neuerdings verlangen die so genannten sozialen Medien immer häufiger eine Telefonnummer ...
von asterix
20.05.2019, 20:42
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Danke für die Blumen. Aber wir haben inzwischen ja beide lange genug geübt. Kontrollieren muss ich das ja nicht, kommt ja raus, was man erwarten sollte https://www.power2world.net/images/smilies/icon_mrgreen.gif Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Prof. Duarte und luke da ziemlich genau drübersch...
von asterix
20.05.2019, 11:52
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Jetzt noch die andere Anordnung ( https://pure.tue.nl/ws/portalfiles/portal/124012120/Duarte_EssayMagWindMills_vB2.pdf ). Die Anordnung besteht im einfachsten Fall aus zwei drehbar gelagerten Achsen mit den starr angebrachten Kraftarmen r1 und r2 auf denen sich jeweils eine oder mehrere starr befest...
von asterix
05.05.2019, 10:12
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Prof. Duarte hat den Fehlervermerk in einer neuen Publikation nicht mehr drin. Die Fehler hat er allerdings nicht entfernt. Es sind nach wie vor die Auswertungen drin, die auf falschen Berechnungen basieren. So wie es aussieht, sind da sogar noch mehr Fehler als der oben nachgewiesene drin. Aber daz...
von asterix
13.04.2019, 15:38
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Luke verweigert anscheinend eine Antwort auf die an Ihn gestellten Fragen. Ich denke aber, es ist offensichtlich, dass in seiner Ausarbeitung der gleiche Fehler vorliegt, wie in den Ausarbeitungen von H. Duarte. Bei Almy war es schon zu lesen, die Ausarbeitung von H. Duarte die noch auf der Hochschu...
von asterix
20.03.2019, 13:05
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Asterix schrieb: Das Drehmoment ist laut Grafik in der Summe offensichtlich positiv. Das würde dazu führen, dass die Anordnung sich von selbst antreibt, spätestens wenn sie einmal angestoßen wurde. Wenn ich da was falsches geschrieben hab, dann bitte korrigieren. Luke schrieb: Wie asterix richtig er...
von asterix
18.03.2019, 15:00
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

@Luke Zuerst einmal, willkommen im Forum.   Ein Versuch der Modellierung von Magnetmotoren (auch der Yildiz Motor) finden Sie in diesem link zu einem IOSR paper, das ich letzten Juni geschrieben habe: Soweit ich gesehen habe, besteht das Papier was die Ergebnisse angeht hauptsächlich aus Behauptunge...
von asterix
12.03.2019, 21:37
Forum: Freie Energie
Thema: Yildiz Magnetmotor
Antworten: 12
Zugriffe: 1861

Re: Yildiz Magnetmotor

Zuerst ein kurzes Vorwort. Nachdem die Betrügerei mit Magnetmotoren seit Jahrzehnten in ständiger Wiederholung mit großem Erfolg praktiziert wird, jetzt auch noch eine Simulation mit angeblichem Überschuss im Netz gestreut wird und mit der Simulation im Rahmen diverser dubioser Geschäftspraktiken ge...
von asterix
08.03.2019, 16:10
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Danke für den Tip. So einen habe ich letztes Jahr zerschossen. Die 20V schafft der tatsächlich auf einem Kanal. Nach dem "Unfall" nur noch 2V. Der andere Kanal geht noch. Der macht aber nur 4V. Ich hab mir jetzt aber was in der Art bestellt. Da hänge ich einfach einen schnellen  OP dahinter. Dann ko...
von asterix
06.03.2019, 09:34
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Ich habe inzwischen die Plattenspulen gewickelt. Plattenspulen.gif Mir ist allering beim Austesten auf Resonanz dann gleich ein Funktionsgenerator abgeraucht. Ist mir letztes Jahr schon einmal passiert. Ich stelle das Ganze jetzt ein, bis die neue Endstufe fertig ist. Da hänge ich dann einen 4€-Chin...
von asterix
08.02.2019, 19:55
Forum: Off-Topic
Thema: Auswirkung von CO2 und die Klimamodelle
Antworten: 45
Zugriffe: 7182

Re: Auswirkung von CO2 und die Klimamodelle

Die Live-Debatte ist tatsächlich sehenswert. Da wird schon einmal ein recht guter Überblick vermittelt, was da so läuft. Es gibt offensichtlich etliche Überlegungen und auch Experimente zum Thema Geoengineering. Aber wir machen ja schon Geoengineering. Nur in die falsche Richtung. Das Anreichern der...
von asterix
02.02.2019, 20:44
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Bei mir geht es nur langsam voran. Die Plattenhalterungen sind jetzt ausgedruckt.

Plattenfassungen.gif
Plattenfassungen.gif (180.44 KiB) 1413 mal betrachtet

Ich bin z.Z. aber anderweitig stark beschäftigt. Die nächsten 2 Wochen werde ich nicht viel machen können. Dann kommen aber die Teile zum Verschrauben dran.
von asterix
20.01.2019, 17:30
Forum: Do it yourself
Thema: Drahtlose Energieübertragung
Antworten: 0
Zugriffe: 414

Drahtlose Energieübertragung

Insbesondere induktive Leistungsübertragung ist inzwischen eigentlich Gang und Gäbe. Von der Zahnbürste über das Handy bis zum Induktionsherd, der Normalfall in vielen Haushalten. Sogar drahtlose Lademechanismen für E-Autos sind längst im Testbetrieb. Da lohnt es sich einmal drüber zu schauen. Das, ...
von asterix
16.01.2019, 21:07
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Sieht ja echt gut aus :thumbup: . Ich drucke gerade die Halterungen für die Platten aus. Dann kommen noch die Kleinteile zum Zusammenschrauben dran Das wird noch eine Weile dauern, weil ich den Drucker beim Betrieb nicht alleine lassen kann.
von asterix
13.01.2019, 13:57
Forum: PC & Komponenten
Thema: 3D Drucker Anet A8 (i3)
Antworten: 2
Zugriffe: 949

Re: 3D Drucker Anet A8 (i3)

Noch ein paar Erfahrungen. In der Regel bringt der Drucker auch zusammen mit dem billigsten Filament das ich gefunden habe recht gute Ergebnisse. Am Anfang hat man allerdings so das eine oder andere Problem was einen auch zur Raserei verleiten könnte. Der erste Verdacht fällt immer auf das Filament....
von asterix
03.01.2019, 10:04
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Danke für die Blumen. Aber das ist alles nur dank der bereits erwähnten freien Software relativ einfach möglich gewesen. Immer wieder verblüffend, was da inzwischen alles geht. Wenn es denn Sinn machen würde, dann könnte man auch das ein oder andere Auftriebskraftwerk oder den ein oder anderen Magne...
von asterix
02.01.2019, 13:37
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Die "Platte g" ist jetzt bestückt und verdrahtet.

 
Platte_G_bestückt.gif
Platte_G_bestückt.gif (291.18 KiB) 1978 mal betrachtet

Die Spulen unter den gelben Schrauben sind rechts herum gewickelt. Die unter den weißen Schrauben sind links herum gewickelt.
von asterix
28.12.2018, 11:39
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Der Rohbau der "Platte g" ist so weit fertig. Zum endgültigen Verschrauben muss ich mir noch Messingschrauben besorgen. Ich will da möglichst ohne magnetisierbares Material auskommen. platte_G_roh.gif   Optimal wäre es, wenn man die erforderlichen M3-Schrauben auch noch ausdrucken könnte. Das ist ab...
von asterix
25.12.2018, 14:05
Forum: Historisches
Thema: Nachbau Patent Robert Norrby
Antworten: 49
Zugriffe: 6317

Re: Nachbau Patent Robert Norrby

Wenn ich mit meinen Überlegungen richtig liegen sollte, gibt es sehr viel einzustellen, bezüglich des Restmagnetismus im Stahl. Wenn da überhaupt Wechselstrom raus gekommen ist, dann muss er irgendwo einen Kippvorgang in die Gänge bekommen haben. Mir ist aber nach wie vor unklar wie das gehen könnt...